Posts

Der International Collegiate Programming Contest (ICPC) ist ein jährlich stattfindender weltweiter studentischer Team-Programmierwettbewerb. Die Aufgaben beim ICPC rangieren von kniffligen Implementierungsaufgaben über Aufgaben zu Entwurf und Implementierung von Algorithmen und Datenstrukturen bis hin zu algorithmischer Geometrie und Mathematik. Das Ziel bei jeder Aufgabe ist es, ein Programm zu schreiben, das nach einer gegebenen Spezifikation Eingaben einliest und schnell und fehlerfrei korrekte Ausgaben berechnet.

Am Freitag den 18.02.2022 veranstalten wir wie jedes Jahr einen Schnuppercontest für alle, die Freude am Programmieren haben und evtl. im Sommersemester am ICPC-Praktikum teilnehmen wollen. Der Spaß steht hierbei ganz klar im Vordergrund.

Der Schnuppercontest soll einen Einblick in die Aufgaben eines realen ICPC-Wettbewerbs bieten und zur Teilnahme am ICPC-Praktikum motivieren. Erfahrene ICPC-Teilnehmer:innen haben unterschiedlich schwierige Probleme aus ihren Lieblingsaufgaben ausgesucht, die nach einer kurzen Einführung, innerhalb von ca. zwei Stunden alleine oder zu zweit gelöst werden können.

Das KIT-Team „Tzatzikitartare“ belegte den 6. Platz und wurde dafür mit einer Silbermedaille prämiert. Ilia, Christian und Yidi lösten sieben der zwölf Aufgaben. Die beiden anderen KIT-Teams “RisK IT!” und “TeamTries” belegten ebenfalls gute 45. und 93. Plätze.